Ausdruck von www.aidshilfe-stuttgart.de am 07.07.2022:

HIV-positiv … und wie damit leben?”

Renate Of liest in der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. aus dem, von ihr und Astrid Berner-Rodoreda geschriebenen, Buch “HIV-positiv … und wie damit leben?” über globale Aspekte von HIV und persönliche Erfahrungen von HIV-Betroffenen.

HIV-positiv… und wie damit leben?” – Das neue Buch von Renate Of und Astrid Berner-Rodoreda, Mitarbeiterinnen von “Brot für die Welt”, lenkt den Blick auf die Erfahrungen und Sichtweisen von HIV-Betroffenen, die sich organisieren und für ihre Rechte eintreten.

  

  

Die AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. und Renate Of laden für

Donnerstag, 24.07.2014, 19.00 Uhr

zur Lesung “HIV-positiv … und wie damit leben?”

in die Beratungs- und Geschäftsstelle der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V., Johannesstr. 19, 70176 Stuttgart ein.

Der Eintritt ist frei! Ein Büchertisch wird bereitgestellt!

Menschen aus unterschiedlichsten Ländern sprechen in “HIV-positiv … und wie damit leben?” offen über Diskriminierung und Ausgrenzung. Sie berichten vor allem über die Kraft der Solidarität. Diese Geschichten machen Mut, im Ringen um eine Welt frei von HIV und AIDS nicht nachzulassen. Sie zeigen, wie Betroffene für das Menschenrecht auf Gesundheit kämpfen und sich stark machen gegen Ausgrenzung.

Veranstaltungsflyer im pdf-Format zum Download! [ca. 225 KB]

  

  Renate Of

Die Autorinnen:

Renate Of, Projektkommunikatorin für Afrika bei Brot für die Welt, ist seit mehr als zehn Jahren in der Öffentlichkeitsarbeit auch zum Thema HIV tätig.

Astrid Berner-Rodoreda, Ethnologin und Afrikanistin. Seit 18 Jahren bei Brot für die Welt tätig – in den letzten zehn Jahren als Beraterin zu HIV und AIDS. Außerdem Vorstandsmitglied vom Aktionsbündnis gegen AIDS (AgA), in internationalen Netzwerken aktiv.

Weitere Auskünfte erteilt gerne:

  • Dana Fichtner, Dipl.-Sozialpädagogin (FH), AIDS-Hilfe Stuttgart e.V., Präsenzzeit in der Geschäftsstelle: Dienstag 10.00 Uhr – 12.00 Uhr, E-Mail: dana.fichtner@aidshilfe-stuttgart.de, Tel.: 0711/22 46 9 -17.