Ausdruck von www.aidshilfe-stuttgart.de am 06.07.2022:

„Love a Boy“ – Selbstbehauptungskurs für junge Schwule

Der offene Umgang mit der eigenen Sexualität ist gerade für Schwule eine Voraussetzung für den Schutz vor HIV und vor anderen sexuell übertragbaren Krankheiten. Junge Schwule habe da oft Probleme – hier hilft „Love a Boy“.

Love a Boy  

  Love a Boy

In Zusammenarbeit mit der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. und der Initiativgruppe Homosexualität Stuttgart e.V. bietet der Arbeitskreis Schwule Gesundheit Stuttgart zweimal im Jahr unter dem Motto „Love a Boy“ zwei Wochenenden an, bei denen junge Schwule bis 27 Jahre durch Körperübungen und Diskussionen sich ihrer eigenen Sehnsüchte und Wünsche bewusst werden können und lernen, darüber zu reden.

Der Einstieg erfolgt über den biographischen Ansatz und bietet deshalb eine gute Grundlage, miteinander ins Gespräch zu kommen. Die Körperübungen mit anschließendem Gesprächsaustausch behandeln die Dualität von Distanz und Nähe, Aggression und Hingabe und setzen sich mit den Themen Natur, Eltern und Extase auseinander.

Es entstehen intensive Kontakte, die weit über die Wochenenden hinausreichen und Grundlagen legen, für einen langjährigen Betreuungskontakt.

Nächster Termin: Freitag, 11. bis Sonntag, 13. April 2014!!

Aktueller Flyer zum Download! [ca. 1,44 MB]

Weitere Auskünfte erteilt gerne:

  • Joachim Stein, Mitglied des Vorstandes des Trägervereins Arbeitskreis schwule Gesundheit e.V. und des Vorstandes der Initiativgruppe Homosexualität Stuttgart e.V., c/o Zentrum Weissenburg (www.zentrum-weissenburg.de), Weißenburgstr. 28 A, 70180 Stuttgart, E-Mail: joachim.stein@zentrum-weissenburg.de; Tel.: 0711/640449-4/-2.

(Stand: März 2014)