Ausdruck von www.aidshilfe-stuttgart.de am 07.07.2022:

Seminar “HIV-Testverfahren und Kommunikation in schwierigen Beratungssituationen.”

Die AIDSHilfe Stuttgart e.V. bietet für Haupt und Ehrenamt ein Fortbildungsseminar zur qualifizierten Durchführung von HIV-Tests an.

Vor Behandelbarkeit war die Sinnhaftigkeit einer HIVTestung individuell noch hinterfragbar, da ja die Kenntnis einer Infektion allein erst einmal belastend ist und ohne Therapie keinen Nutzen bringen musste. Heute ist das frühzeitige Wissen um eine HIV-Infektion sehr wichtig, um drohenden irreversiblen Schädigungen durch HIV zuvorzukommen. Bei hohem wie geringem Risikoverhalten, ist ein HIV-Test immer eine Stresssituation. Entsprechend fordert eine HIV-Testung auch beim haupt und ehrenamtlichen Testpersonal Kompetenz.

AIDS-Hilfe Stuttgart e.V.  

  

Die AIDSHilfe Stuttgart e.V. lädt deshalb haupt und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in AIDS-Hilfen und anderen Einrichtungen, die HIV-Tests durchführen, herzlich zu einem Seminar mit dem folgenden Thema ein:

HIV-Testverfahren und Kommunikation in schwierigen Beratungssituationen.”

Das Seminar findet am Samstag, 26. November 2016,
von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr statt.

Ort: Beratungs- und Geschäftsstelle der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V.,
Johannesstr. 19, 70176 Stuttgart.

Im zweiteiligen Seminar werden zur besonderen Problematik einer HIV-Testsituation Beiträge geboten und Fragen beantwortet:
- Teil 1: 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Referent: Dr. Dietmar Hoffmann, Internist, Infektiologe, Onkologe, Hämatologe, Stuttgart
“Neues zu den wichtigsten Nachweis- und Testverfahren zu HIV: Überblick und Einsatzgebiete – Information und Austausch.” – Welche unterschiedlichen Testverfahren gibt es? Wann ist welches sinnvoll? Welche Fristen sind einzuhalten? Wie kann ich dazu am besten beraten?
- Teil 2: 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr
Referent: Hans-Peter Diez, Dipl.-Sozialpädagoge (FH), Sozialarbeiter der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V.
“Kommunikation in schwierigen Beratungssituationen.” – Wie gehe ich mit Beratungsverweigerern um? Wie reagiere ich, wenn Menschen in der Beratung aggressiv werden? Wie spreche ich mit Menschen unterschiedlichster kultureller Herkunft über ihre sexuellen Kontakte?

Seminargebühren fallen nicht an! Anmeldung ist allerdings erforderlich, da die Teilnehmendenzahl begrenzt ist!

Anmeldung bis spätestens Dienstag, 22. November 2016 bei: AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. – Sonja Elser, Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin (B.A) – Johannesstr. 19 – 70176 Stuttgart – E-Mail: sonja.elser@aidshilfe-stuttgart.de – Tel.: 0711/22469-17 – Fax: 0711/22469-99.

Die Einladung und das Anmeldeformular des Seminars “HIV-Testverfahren und Kommunikation in schwierigen Beratungssituationen” gibt es hier zum Download! [ca. 230 KB]

Mit freundlicher Unterstützung der MSD SHARP & DOHME GMBH! (www.msd.de)

Weitere Auskünfte zur Fortbildung erteilt gerne:

  • Sonja Elser, Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin (B.A.), AIDSHilfe Stuttgart e.V., Präsenzzeit in der Beratungs und Geschäftsstelle der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V.: Dienstag 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr, E-Mail: sonja.elser@aidshilfe-stuttgart.de, Tel.: 0711/22 46 9 -17.