Ausdruck von www.aidshilfe-stuttgart.de am 06.07.2022:

AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. beim “GaySunday” im “Almhüttendorf”

Die AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. zeigt auch beim zweiten Stuttgarter “GaySunday” Präsenz!

„Gaudi mal anders!“ – Auch in diesem Jahr lädt Festwirtin Nina Renoldi lesbische, schwule, bisexuelle, transsexuelle, transgender, intersexuelle und queere Menschen (LSBTTIQ) in das urig-stilvolle und entsprechend gemütliche “Almhüttendorf” auf dem Cannstatter Volksfest zum nunmehr zweiten Stuttgarter “GaySunday”, um gemeinsam mit heterosexuellen Freundinnen und Freunden zu feiern! – Und die AIDSHilfe Stuttgart e.V. lässt sich es sich nicht entgehen und ist mit einem Infostand und einem Präventionsteam ebenfalls mit von der Partie, um über HIV/AIDS, andere sexuell übertragbare Infektionen sowie über die Leistungen der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. zu informieren.

2. Stuttgarter GaySunday  

  2. Stuttgarter GaySunday

Beim 2. Stuttgarter “GaySunday”, am Sonntag, 25. September 2016, von 14.00 Uhr bis 20.00 Uhr, unter dem “Wasenhimmel” im “Almhüttendorf”, auf dem Cannstatter Wasen, beim 171. Cannstatter Volksfest, in Stuttgart-Bad Cannstatt findet jeder und jede bunte Möglichkeiten zum Feiern! Direkt hinter Grandls Hofbräuzelt gelegen, kann man es sich im “Almhüttendorf” und in “Ninas Almhütte” richtig gut gehen lassen: Beschaulich beim Plausch mit netten Leuten, flanierend über liebevoll angelegte Wege zu den mehr als 20 urigen Hütten des Almhüttendorfes mit verschiedensten kulinarischen und künstlerischen Angeboten – vom Trachtenshop über Kunsthandwerk bis zur Karussell-Bar ist alles dabei – und unter dem großen „Wasenhimmel“ Cabaret und Entertainment des “GaySunday” genießen. Oder bei Livemusik in “Ninas Almhütte” im “Almhüttendorf” zu frischem Stuttgarter Hofbräu Volksfest-Bier Leckereien – wie saftiges Holzfällersteak, Meraner Kräuterbratwurst, leckere Germknödel, Grillhaxe, Maultaschen oder klassisches Göckele – schlemmen. In der “Almhütte” spiegelt sich die alpenländische Küche auf der Speisekarte wider. Dazu gibt’s ausgesuchte Weine, erlesene Obstbrände oder eben süffiges Pils oder Hefeweizen von Stuttgarter Hofbräu. Interessante und kurzweilige Gespräche werden auch mit den netten Präventionisten und am Infostand der AIDSHilfe Stuttgart e.V. garantiert. Darüber hinaus gibt es kostenlos Info und Präventionsmaterialien zu HIV/AIDS und anderen sexuell übertragbaren Infektionen.

Der “GaySunday im Almhüttendorf” wird auch 2016 wieder ein gemütlicher, stimmungsvoller, informativer und interessanter Sonntag unter Freunden – mit allem was Gemüt, Herz und Magen gut tut! Das “Almhüttendorf” (www.diealmhuette.de) ist auf dem Cannstatter Wasen eine Attraktion, denn das Cannstatter Volksfest (www.cannstatter-volksfest.de) ist eben noch mehr als Festzelt und Rummel!

Den Flyer zum zweiten Stuttgarter “GaySunday” gibt es hier zum Download! [ca. 1 MB]

Die AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. freut sich, mit all ihren Freundinnen und Freunden sowie mit Nina Renoldi und ihrem Team den zweiten Stuttgarter “GaySunday” zu feiern! Kommen Sie zahlreich – feiern Sie mit!

Weitere Auskünfte zur Präsenz der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. beim zweiten Stuttgarter GaySunday erteilen gerne:

  • Franz Kibler, M.A. Sozial- und Verhaltenswissenschaften (Univ.), Geschäftsführer, AIDS-Hilfe Stuttgart e.V., Johannesstr. 19, 70176 Stuttgart, E-Mail: franz.kibler@aidshilfe-stuttgart.de, Tel.: 0711/22 46 9-27.
  • Thorsten Hinz, Dipl.- Sozialwissenschaftler (Univ.)/Sozialarbeiter, AIDSHilfe Stuttgart e.V., Präsenzzeit in der Beratungs und Geschäftsstelle der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V., Johannesstr. 19, 70176 Stuttgart: Dienstag 15.00 Uhr – 17.00 Uhr, E-Mail: thorsten.hinz@aidshilfe-stuttgart.de, Tel.: 0711/22 46 9-57, Handy: 0157/71 52 42 49.